Aktuelles

 Download: Flyer Adventskonzert 2017

Adventskonzert

„Das Weihnachtsoratorium“, Johann Sebastian Bach

 

Sonntag, 17. Dezember 2017, 17.00 Uhr

Evangelische Gnadenkirche Simbach am Inn

 

Das „Weihnachtsoratorium“ für Soli, gemischten Chor und Orchester ist das populärste aller geistlichen Vokalwerke von Johann Sebastian Bach und zählt zu seinen berühmtesten Kompositionen. Feierliche Eröffnungs- und Schlusschöre, die Vertonung der neutestamentlichen Weihnachtsgeschichte in den Rezitativen, eingestreute Weihnachtschoräle und Arien der Gesangssolisten prägen das Oratorium. Bach verwendet im „Weihnachtsoratorium“ dieselben musikalisch-dramatischen Formen wie in seinen oratorischen Passionen und Oratorien, legt aber den Schwerpunkt auf das Lyrische und Kontemplative.

In einer Gemeinschaftsproduktion von Stadt Simbach a. Inn, Evangelischer Kirchengemeinde, Tassilo-Gymnasium und Vokalkreis Simbach am Inn stehen die Teile I – III im Mittelpunkt, ergänzt durch einzelne Stücke aus den Teilen IV – VI. Unter der Gesamtleitung von Petra Enghofer präsentieren der Vokalkreis Simbach, unterstützt durch die Vokalgruppe des Tassilo-Gymnasiums, das Kammerorchester Dieter Sauer sowie Bläser aus der Region diesen Höhepunkt weihnachtlicher Klassik.

Mitwirkende:  Agnes Preis, Sopran

                    Stephanie Hampl, Alt

                    Markus Roberts, Tenor

                    Hans-Joachim Bernhart, Bass

                    Kammerorchester Dieter Sauer

                    Vokalgruppe des Tassilo-Gymnasiums

                    Vokalkreis Simbach am Inn

Gesamtleitung: Petra Enghofer

Nach dem Konzert werden im Foyer Speisen und Getränke zugunsten der Aktion „Brot für die Welt“ angeboten. So kann der adventliche Konzertabend bei einem Glas Sekt und guten Gesprächen in froher Runde ausklingen.

Karten gibt es im Vorverkauf zu 15 Euro bei der Druckerei Vierlinger Simbach und im Online-Ticketshop der Sparkasse unter www.sparkasse-rottal-inn.de/ticketshop sowie zu 17 Euro an der Abendkasse.  Der ermäßigte Preis für Schüler beträgt 10 EuroKinder bis 12 Jahren erhalten in Begleitung Erwachsener freien Eintritt.

Edgar Nama

 

 

 

Am 3. Oktober 2017 fand ein wundervolles Benefizkonzert für den Hospizverein in unserer Gnadenkirche statt: 

Download: Benefizkonzert Hospizverein 2017-10-03

 

 

Pfarrerin Stephanie Kastner aus Tann überließ uns ihre erste Predigt zum Katechismus aus der diesjährigen Predigtreihe:

Download:  1. Predigt Katechismus 2017

 

Anja Fischer schickte uns im Mai 2017 ein Plakat von der Europäischen Schule aus Alicante, dort hat sich aktive Arbeit für Pradip etabliert:

"Kommenden Samstag wird hier in Alicante im Sportclub Arena ein Tennisturnier zu Gunsten von Pradip durchgeführt mit anschließendem Cocktailempfang im Golfrestaurant! Organisiert wird das vom -Comite de Solidaridad- der Schule."

Plakat Alicante Europäische Schule Benefiz Pradip

 


 

Stille Nacht mit dem Tassilo-Gymnasium: Taizé-Andacht in der Gnadenkirche

Kurz vor Weihnachten lud das P-Seminar "Taizé" des Tassilo-Gymnasiums unter Leitung der Religionslehrerin Bettina Schriever zu einem besinnlichen Abend in der Gnadenkirche ein. Es dem ökumenischen Taizé-Orden aus Frankreich gleichtuend, wurden sowohl Texte und Gebete, als auch Gesänge vorgetragen, in die alle Besucherinnen und Besucher einstimmen konnten. Bekannte Melodien wie „Ubi caritas“, „Meine Hoffnung und meine Freude“ oder „Laudate omnes gentes“ wirkten in dem ansprechenden Ambiente besinnlich und erhebend. Hinzu kamen noch einige Momente der Stille, wobei einfach wenige Minuten am Stück geschwiegen wurde und jeder für sich selbst in sich kehren oder nachdenken konnte. Eine wohltuende Abwechslung in der sonst so stressigen Weihnachtszeit! Dekoriert war die Kirche schlicht aber feierlich mit vielen Kerzen, welche die einzigen Lichtquellen waren, sodass die meditative Wirkung der Taizé-Gebete und Gesänge im Vordergrund stehen konnte.

Abschließend lässt sich sagen, dass es nicht erst, wie Karl Valentin meinte, ruhig wird, wenn die "stade Zeit" vorbei ist, sondern dass sich auch in der oft stressigen Vorweihnachtszeit Momente der Ruhe und Besinnlichkeit finden. Man muss es nur zulassen.

 


"Pradip - Partner Eine Welt" hat Geburtstag!

Für Informationen zum Projekt klicken Sie bitte das Pradip Logo rechts am Seitenrand an.

Hier gehts zum aktuellen Jahresbericht von Anja Fischer.

Hier der Artikel in der PNP, Ausgabe 11.03.2016